Ratgeber Bauen - Schrittweise zum Wohneigentum

Bauen, die wichtigsten Schritte im Überblick

haus-planen.ch: Ratgeber Bauen- Baurecht, Bauabnahme, Haus, Wohneigentum planen

Bauen ist nicht einfach. Besonders dann, wenn man es noch nie gemacht hat. Um ein Haus zu planen, braucht es Infoquellen, einen Ratgeber, der übersichtlich und kompetent sind.

Haus-planen.ch will einfach und übersichtlich informieren. Wohneigentum, bauen und wohnen sollen ja Spass machen und nicht zum Stress werden. Die aufgeführten Infos helfen die richtigen Fragen zu stellen, sie senibilisieren auf Prioritäten und geben einen sinnvollen Überblick.

 

Bauratgeber

Wer baut hat Fragen. In der Rubrik «Bauratgeber» greift haus-planen.ch Themen rund um das Bauen auf. Informieren Sie sich regelmässig in dieser Rubrik. Zusätzlich zu dieser Rubrik bieten wir auch kostenlose Kurz-Bauberatung an. Jetzt profitieren!

Neu auf Haus-Planen.ch
 

Vorteile von erneuerbaren Energien am Beispiel von Pelletsheizungen

Vorteile von erneuerbaren Energien, z.B. Holz-PelletsWussten Sie, dass Pellets eine erneuerbare Energiequelle mit einem Wirkungsgrad von über 90 Prozent darstellen? Die Hackschnitzelheizung hat sich in den letzten 30 Jahren technisch sehr stark weiterentwickelt und zählt heute laut Test.de zu einer wahren Alternativen zu fossilen Brennstoffen. Bei der Wärmegewinnung setzt diese Holzheizung auf Regionalität, Umweltschutz, Sicherheit und Komfort.

Zum Artikel «Vorteile von erneuerbaren Energien am Beispiel von Pelletsheizungen» - (c) Haus-planen.ch: 31.05.2016

Liegenschaftsunterhalt und Hauswartung: nachhaltige Pflege

Liegenschaftsunterhalt und Hauswartung: Mit nachhaltiger Pflege Werterhaltung fördernMan sieht es sofort, wenn ein Grundstück, eine Liegenschaft intensiv gepflegt wird. Leider mehren sich auch in der Schweiz die Fälle, wo das nicht mehr geschieht. Es sind hektische Zeiten und da geht der Blick für die Ordnung, Sauberkeit und Pflege schon mal verloren. Der Unterhalt von Liegenschaften wird durch die Besitzer vernachlässigt, denn anderes scheint dringlicher. Liegenschaftsunterhalt braucht Zeit, Arbeit und Know-how. Eine Investition, die sich aber lohnt.

Zum Artikel «Liegenschaftsunterhalt und Hauswartung: nachhaltige Pflege» - (c) Haus-planen.ch: 30.05.2016

Gartenbau in Stadtgebieten

Gartenbau in StadtgebietenDie Stadt: Begegnung von immer mehr verschiedenen Kulturen, in immer engerem Raum mit immer mehr Lärmverschmutzung. Rückzugsorte müssen darum bewusst geschaffen werden. Auch im Draussen zu Hause. Den Sitzplätzen und Balkonen. Diese müssen so gestaltet werden, dass man Ruhe hat und alles im grünen Bereich ist.

Zum Artikel «Gartenbau in Stadtgebieten» - (c) Haus-planen.ch: 17.05.2016

 

Verdichten statt Verschandeln: Wie sieht ein sinnvoller Umgang mit Schweizer Landressourcen aus?

Industrieareale dank Arealentwicklung neu nutzenDas Bevölkerungswachstum in der Schweiz setzt sich fort. Und wie! In einigen Jahrzehnten, so rechnet man uns vor (Bundesamt für Statistik), wird unser Land wohl gegen 10 Millionen Einwohner haben. Der Verkehr wird weiter ansteigen (man spricht von bis zu 70%); eine urbane, technische Zukunft erwartet uns. Bis zu 400'000 neue Gebäude und Wohnungen werden gebraucht. Das ist kein Grund zur Furcht. Verdichtetes urbanes Leben, wie es an manchen Pionierorten in der Schweiz bereits umgesetzt wird , verändert unser Zusammenleben zum Positiven.

Zum Artikel «Verdichten statt Verschandeln» - (c) Haus-planen.ch: 17.05.2016

 

Parkettpflege: Gewusst wie!

Parkett pflegen, schleiffen und behandelnOb im Eigenheim oder in Mietwohnungen – Parkettböden sind heute beliebter denn je. In den meisten Segmenten des Wohnungsbaus geht ohne Parkett nichts mehr. Die warme, gemütliche und zugleich elegante Atmosphäre, die dieser rustikale Bodenbelag schafft, ist mit nichts zu ersetzen. Parkett gestaltet den Raum wie kaum ein anderer Boden. Doch Holz ist kein anspruchslose Material: Die Böden wollen gepflegt sein!

Zum Artikel «Parkettpflege: Gewusst wie!» - (c) Haus-planen.ch: 07.03.2016

Spielplatzgeräte damals & heute

Kleine Kinder lieben Spielgeräte – grosse auch

Sie waren für meine Brüder und mich das Highlight jeder Wanderung und jedes Spaziergangs: die öffentlichen Spielplätze in Wald, Wiese oder Stadtpark. Ein Spielgerät zog mich schon als kleines Mädchen besonders in seinen Bann. Erblickte ich eine Seilbahn, gab es für mich kein Halten mehr. Möglichst schwungvoll platzierte ich mich stehend oder sitzend auf dem alten Autoreifen. Fest ans Seil geklammert, sauste ich kreischend vor Begeisterung Richtung Endpfosten. Das Anschlagen und damit verbundene Rückschwingen war der grösste Kick am Ganzen. Wen spickte der Puffer-Pneu am weitesten und heftigsten zurück?

Zum Artikel «Spielplatzgeräte damals & heute» - (c) Haus-planen.ch: 23.02.2016
 


Weitere Themen in Stichworten: Finanzierung | Bauabnahme  | Spielplatzgeräte | Büroeinrichtung | Umzug - Einlagerung
Kostenlose Bauberatung

Die Bauratgeber App

hbq-bauberatung.ch: Bauratgeber App


Tipps für den Garten

Kienerplus.ch: Pflanzen kaufen - umfangreiche Auswahl

Jetter-Gartenarchitektur.ch: Gartenplanung, Gartenumgestaltung

Blog >>

Immobilien-Gutachten: Damit Sie nicht die Katze im Sack (ver)kaufen

Der Traum vom preiswerten eigenen Wohneigentum war noch nie so realistisch wie in dieser Zeit. … Weiter

Der eigene Garten – der Nabel der Welt

Von Jasmin Taher Wir kaufen einen Garten! Es war gar nicht so einfach, ein passendes Grundst… Weiter


Weitere Meldungen...

News